FSK: 12  Länge: 118 min
Altersempfehlung: ab 15 Jahren
Schulunterricht: ab 10. Klasse

Verleih Sony


« zurück zum Suchergebnis

Narziß und Goldmund

von Stefan Ruzowitzky (Deutschland, Österreich /2020/118')
Kloster Mariabronn im Mittelalter: Der wissbegierige Novize Narziß bereitet sich auf ein Leben vor, das auf Gebet, Bibelstudium und selbstgenügsame Arbeit ausgerichtet sein soll. Er ist zunächst wenig begeistert davon, dass er sich um Goldmund kümmern soll, einen quirligen und abenteuerlustigen Jungen, der von seinem Vater ins Kloster abgeschoben wurde. Trotz aller Gegensätze entwickelt sich zwischen den beiden eine tiefe Freundschaft. Während Narziß seinen angestrebten Weg weitergeht, zieht Goldmund in die Welt hinaus. Er hat zahlreiche Liebschaften, könnte zu einem erfolgreichen Bildhauer werden und bleibt doch immer ein Suchender, den der frühe Verlust der Mutter fortwährend quält. Als er von Narziß vor der drohenden Hinrichtung gerettet und ins Kloster zurückgeholt wird, scheint alles gut zu werden. Aber unter den Mönchen gibt es Vorbehalte gegenüber Goldmunds expressiver Schnitzkunst. Und Narziß empfindet für Goldmund mehr, als er nach außen zeigen darf.



Thema: Freundschaft, Lebenskunst und Lebenssinn, Mittelalter, Bildende Kunst, Psychologie, Religion
Unterrichtsfächer: Deutsch, Geschichte, Philosophie, Ethik, Religion, Sozialkunde, Psychologie

Spieltermine

Kühlungsborn Ostseekino, Montag, 08. November, 08:20 Uhr » anmelden (noch 26 freie Plätze!) Die genauen Spieltermine finden Sie hier ab Mitte September.