FSK: 12  Länge: 108 min
Altersempfehlung: ab 15 Jahren
Schulunterricht: ab 10. Klasse

Buch Bernd Böhlich Darsteller Alexandra Maria Lara, Robert Stadlober, Stefan Kurt, Karoline Eichhorn, Barbara Schnitzler, Peter Kurth, Carlotta von Falkenhayn u. a. Verleih Neue Visionen


« zurück zum Suchergebnis

Und der Zukunft zugewandt

von Bernd Böhlich (Deutschland/2019/108')
Die junge Kommunistin Antonia Berger wird in der Sowjetunion zu Unrecht wegen Spionage verurteilt und verbringt dort viele Jahre, gefangen in einem Lager. 1952 kommt sie mit ihrer kranken Tochter und zwei Genossinnen in der DDR, im kleinen Fürstenberg, an, wo sie von der sozialistischen Kreisleitung herzlich empfangen werden. Antonias Tochter wird ärztlich behandelt, sie bekommt eine schöne Wohnung und gute Arbeit. Doch all das hat seinen Preis. Die Frauen sollen über die Zeit in der Sowjetunion schweigen. Antonia schöpft Hoffnung auf ein besseres Leben und nimmt den Preis des Schweigens in Kauf. Als sie sich in Konrad, den Arzt ihrer Tochter, verliebt, kann sie ihr Geheimnis jedoch nicht länger für sich behalten. Konrad, der nicht weiß wie ernst die Lage ist, verrät ihr Geheimnis und bringt sie so in enorme Schwierigkeiten.

Thema: DDR, Geschichte, Kommunismus, Liebe, Manipulation, Sowjetunion, Sozialismus, Verrat
Unterrichtsfächer: Geschichte, Politik, Philosophie, Ethik

Spieltermine

Rostock CineStar Capitol, Donnerstag, 11. November, 11:00 Uhr » anmelden (noch 36 freie Plätze!) Die genauen Spieltermine finden Sie hier ab Mitte September.