FSK: 12  Länge: 108 min
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Schulunterricht: 9.-12. Klasse

Buch Alex Garland Darsteller Domhnall Gleeson (Caleb), Alicia Vikander (Ava), Oscar Isaac (Nathan), Sonoya Mizuno (Kyoko) u.a. Verleih Universal Pictures


« zurück zum Suchergebnis

Ex Machina

von Alex Garland (Großbritannien/2015/108')
Der junge Programmierer Caleb erhält eine Einladung in das abgelegene High-Tech-Anwesen seines Chefs Nathan. Dieser gibt sich kumpelhaft, ist aber steinreich und Herr über die größte Suchmaschine der Welt. Neuerdings entwickelt er auch Roboter mit künstlicher Intelligenz.
Caleb soll seine neuste Schöpfung testen, die attraktive und kluge Roboterfrau Ava. Schon bald ist der unbedarfte Gesprächspartner dem geheimnisvoll-erotischen Wesen verfallen. Es entspinnt sich ein raffinierter und am Ende blutiger Machtkampf zwischen Mensch und Maschine, bei dem lange Zeit nicht ausgemacht ist, wer eigentlich die Fäden in der Hand hält.
Der Film ist als wendungsreiches Kammerspiel inszeniert. Er zeigt modellhaft, wie der Mensch und seine intelligenten Kreationen in ein verwirrendes Beziehungsgefüge stolpern können, wenn moralische Leitplanken fehlen.


Thema: Künstliche Intelligenz, Turing-Test, Big-Data, Roboter und Emotionen, Maschinenethik
Unterrichtsfächer: Sozial- und Gemeinschaftskunde, Politik, Wirtschaft, Informatik, Ethik, Deutsch, Englisch, Philosophie

Spieltermine

Zinnowitz Clubkino, Donnerstag, 18. November, 11:00 Uhr » anmelden Die genauen Spieltermine finden Sie hier ab Mitte September.
Neubrandenburg Cinestar, Freitag, 12. November, 09:00 Uhr » anmelden (noch 26 freie Plätze!) Die genauen Spieltermine finden Sie hier ab Mitte September.