2023
FSK: Länge: 110 min
Altersempfehlung: ab 15 Jahren
Schulunterricht: ab 9. Klasse

Verleih Salzgeber

« zurück zum Suchergebnis

Nicht verrecken

von Martin Gressmann (D/2021/110')
Am Ende des Zweiten Weltkrieges, im April 1945, werden zehntausende KZ-Häftlinge von Sachsenhausen und Ravensbrück auf lange, mörderische Fußmärsche in Richtung Ostsee gezwungen. Sie durchqueren Dörfer in Branden­burg und Mecklenburg, wo Bewohner/-innen verstohlen hinter den Fenstern stehen und das Geschehen beobachten.

Die Überlebenden werden schließlich vor den Toren Schwerins befreit. Sechs Jahre hat Martin Gressmann Zeitzeugen recherchiert und mit ihrer Hilfe den Weg und das Grauen der letzten Kriegstage nachgezeichnet.

Eine Dokumentation gegen das Vergessen.

In Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern.

Thema: Holocaust, Deutsche Geschichte, Verfolgung, NS-Diktatur, Zweiter Weltkrieg, Verfolgung politisch Andersdenkender im Nationalsozialismus,
Unterrichtsfächer: Geschichte, Deutsch, Gesellschaftskunde, Ethik